Besuchertipps

Museum | Besuchertipps |

Ein Tag in Monrepos vergeht wie im Fluge

Das ist bei schönen Stunden ja immer so –
besonders wenn es so viel zu erleben gibt, wie hier.

Egal, ob Sie alleine oder im „Rudel“ kommen, naturbegeistert oder Leseratte sind, Sportler oder Genießer, klein oder groß – hier kommen alle auf Ihre Kosten. Planen Sie also ruhig ein bisschen mehr Zeit ein für Ihren Besuch in MONREPOS.

Zwischen den UNESCO Welterben „Oberes Mittelrheintal“ und „Obergermanisch-Rätischer Limes“ finden sich außerdem eine Fülle von Ausflugsmöglichkeiten, die sich mit Ihrem Tag in MONREPOS kombinieren lassen.

Bei der Planung Ihres individuellen Ausflugs sind wir gerne behilflich.

Kontakt

Kinder sind die pfiffigsten Forscher…

…und härtesten Kritiker

Museum | Besuchertipps | Familien & Gruppen

Allein deshalb sind sie schon unsere wertvollsten Gäste

und die lassen wir in MONREPOS ganz Kind sein. Wo kann man das schöner als auf dem „Abenteuerspielplatz“ Archäologie, in den autofreien Wäldern von Monrepos? Kindgerechte Veranstaltungen für Familien, vermitteln die Geschichten der Menschwerdung mit Spaß, Action, Kreativität und viel Tiefgang. Kindergeburtstage oder Familienfeiern planen wir gerne mit Ihnen zusammen. Damit es zu Ihnen passt.

Im Bistro Heimathirsch in unserem Foyer können Sie Leckereien genießen. Oder auf der Panoramaterrasse mit traumhaftem Blick über das Mittelrheintal.
 Nach Absprache verköstigen wir auch Gruppen und Gesellschaften im passenden Rahmen.

Museum | Besuchertipps | Firmenevents

Im Rudel

 Firmenevents

MONREPOS ist nicht nur ein einmaliges Museumserlebnis. Es bietet eine einzigartige Event-Location: Exclusiver Rahmen mit außergewöhnlichem Ambiente auf dem Schloss der Forscher trifft originelle und maßgeschneiderte Veranstaltungs-Konzepte mit dem besonderen Etwas.

Schon unsere Vorfahren am Mittelrhein konnten „Party machen“. Anschauliche Beweise haben unsere Archäologen direkt vor der Tür ausgegraben: Die berühmten Gönnersdorfer Funde erzählen spannende Geschichten über das ausgelassene Leben auf den steinzeitlichen Lagerplätzen. Wir verstehen uns also auf das Feiern und freuen uns, Sie bei Ihrem individuellen Firmenevent in MONREPOS zu beraten.

Weitere Informationen:

Management-Führung

 

Für Aktive haben wir genau das richtige

MONREPOS ist einer der Knotenpunkte des gut ausgebauten Wanderwegnetzes zwischen romantischem Rhein und Westerwald

Museum | Besuchertipps | Ausflüge & Wanderwege

Fürstliche Wanderungen
in MONREPOS:
direkt am "Fürstenweg",
Premiumwanderweg und Rheinschleife
des Rheinsteigs

Der in diesem Jahr eingerichtete „Fürstenweg“ – Rundweg des Rheinsteigs – findet seinen Start und Ziel auf dem Parkplatz von Schloss Monrepos. Aber auch der Rheinhöhenweg sowie weitere Wandertouren führen am „Schloss der Forscher“ vorbei. Limeswanderweg, Westerwaldsteig und Wiedweg befinden sich in unmittelbarer Nähe. Gerne sind wir bei der Planung Ihrer Wanderroute oder Radtour um Monrepos behilflich, egal ob kinderwagentauglicher Rundweg oder Mehrtagestour. Routenvorschläge erhalten Sie im Museum.

 

MONREPOS ist Rheinsteigpartl_files/monrepos/content/Miterleben/5-Ein schoener Tag/Bilder/Rheinsteig_Partner_logo_15.jpgtner und hat sich ganz auf die speziellen Wünsche und Bedürfnisse des Wanderers eingestellt.


Unser Tipp: der pittoreske Weinort Leutesdorf ist in ca. 2h fußläufig über den Rheinsteig sowie eine alternative Wanderroute von MONREPOS aus zu erreichen. Eine schöne Tagestour, die Sie direkt am Schloss starten können.

Weindorf Leutesdorf

 

Rhein-
Romantik

Schloss Monrepos bildet den Mittelpunkt des historischen Gebäudeensembles der fürstlichen Sommerresidenz

Hier genoss man die Ruhe des Waldes mit Blick über das Obere Mittelrheintal, heute UNESCO Welterbe.

Schlösser und Burgen sind Ausgangspunkt der Rheinromantik. Die sagenumwobene Landschaft am Romantischen Rhein mit ihren rauen Felsen, tiefen Wäldern und sanften Weinbergen zieht bis heute in ihren Bann.

Unser Tipp: Die historischen Gebäude von Monrepos (Jagdhaus, Marställe, Hahnhof, fürstlicher Friedhof) sind durch einen schönen Rundweg verbunden. Der knapp 1,5km lange Spaziergang ist kinderwagengeeignet und bietet ganz persönliche Blicke auf das Rheintal – fernab von Verkehr und Touristenrummel.

Die historischen Gebäude sind noch heute bewohnt und können nicht besichtigt werden. Bitte achten Sie die Privatsphäre der Bewohner und betreten die Grundstücke nicht.

Tipp für Sommersonntage: Die wunderschön restaurierte Abtei Rommersdorf bietet sonntags kostenfreie Führungen an. Mehr Informationen unter:

Abtei Rommersdorf

archäologie +

Monrepos und seine Umgebung waren zu allen Zeiten
im Blickpunkt der Weltgeschichte

Wie unsere Geschichte weiterging...

Das zeigen die jüngeren archäologischen Fundstätten in der Umgebung von MONREPOS. Besonders in römischer Zeit hatten der Mittelrhein und seine angrenzenden Gebirgsregionen wirtschaftlich und strategisch eine wichtige Stellung. Davon zeugen heute noch die römischen Ruinen in Niederbieber und natürlich der Limes.

Unser Tipp: Wir empfehlen einen Besuch des Vulkanparks auf der gegenüberliegenden Rheinseite.

Vulkanpark

Museum | Besuchertipps | Bistro Heimathirsch

Museums-Bistro Heimathirsch
Wilde Küche im Schloss der Forscher

In der Forschung köchelt es: Wir servieren aromatisch-appetitliche Forschungsergebnisse. Auf den Teller kommen bei uns Trends aus der Altsteinzeit, von bodenständig bis kulinarisch.

Ernährung ist einer unserer Forschungsschwerpunkte. Lassen Sie sich überraschen, wie die wahre Altsteinzeitküche schmeckt und tauchen ein in die "Archäologie der Aromen". Unter uns: Im Bistro Heimathirsch kommt jeder auf seine Kosten - denn wir wissen auch, was den Menschen heute mundet.

Schmecken Sie doch mal zurück: Unsere Museumsküche ist stark regional und saisonal ausgerichtet. Neben wilden Speisen aus der Altsteinzeit bieten wir ausgewählte Gerichte von heute, aus hochwertigen Zutaten raffiniert zubereitet. Bei gutem Wetter lockt unsere Panoramaterrasse mit Blick auf das Rheintal.

Gern bewirten wir auch größere Gruppen:
von der Familienfeier bis zum Firmenausflug.

Unsere Tipps:

"Führung & Frühstück"
Termin mit Anmeldung
jeden Sonntag:
Frühstück ab 10.00 Uhr
und Führung um 11.30 Uhr
Gesamtpreis:
17,50 Euro pro Person
30, -  Euro für 2 Personen
mit Katerfrühstück;
23,- Euro pro Person
44,- Euro für 2 Personen

"Paläo-Abend"

Führung "Ernährung"
und 3-Gänge Altsteinzeit-Menü
Termine mit Anmeldung:
jeden zweiten Freitag um 18.00 Uhr
31.3., 14.4., 28.4.2017 und folgende
Gesamtpreis:
42,- Euro pro Person
70,- Euro für 2 Personen

Öffnungszeiten "Heimathirsch":
Dienstag bis Samstag: 12.00 bis 18.00 Uhr
Sonntags und feiertags: 10.00 bis 18.00 Uhr

Museum | Besuchertipps | Museums-Shop

Shop mit Aussicht

 

Geistesblitz & Kinkerlitz

Thematisch nah um unseren archäologischen Forschungsfokus herum platzieren wir auch das Angebot an Büchern und Geschenkartikeln in unserem Museums-Shop.

Hier im Schloss der Forscher bringen wir Sie auf eiszeitlich inspirierte Geschenkideen vom Kuschel-Mammut bis zu jagdlich angehauchten Wohn- und Kleidungs-Accessoires. Und wir stillen Ihren Wissensdurst von leseleicht bis voll gewichtig mit einem ausgesuchten Buchsortiment sowie mit unseren Institutspublikationen zum Thema Menschwerdung.

Selbst bekannte Funde aus der Altsteinzeit sind im Angebot - sorry, nicht die originalen natürlich: kunsthandwerklich und in begrenzten Stückzahlen reproduziert finden Sie die "Willendorferin" oder die uns so nahe liegende
Neuwieder "Gönnersdorferin" - Frauendarstellungen, die Menschen in der Eiszeit lieb und teuer waren.

Wissbegierige Kinder-Finder dürfen "graben".   In der alten Forschertruhe zu entdecken: echte Uralt-Haifischzähne, Elfenbein vom Mammut, Bilderbücher, Wissensbücher, Ur-Tier-Spielfiguren und, und, und ...

Auf dem Parkett im Shop mit Aussicht stehen Ihre Aktien also gut für gewinnende An- und Abschlüsse rund um einen anregenden Museumsbesuch.