• Das Gänse-Menü

    Das Café/Restaurant „MonAppétit” lädt ein zum
    4-Gang Gänse-Menü in geselliger Runde.
    Vorher erwartet Sie eine spezielle Führung zu den
    Themen „Empathie, Fürsorge und Mitgefühl”
    unserer Vorfahren.

    Termin: 18. November 2017, Kosten: 53,- € pro Person
    (für Themenführung, Eintritt & Menü) Anmeldungen bitte unter:
    Tel. 02631 9772-0 oder per E-Mail an gastro-monrepos@rgzm.de

    Informationen
  • MonCuisine

    Der MONREPOS-Themenabend
    zum Speiseplan unserer Vorfahren

    Führung zum Thema Ernährung
    und 3-Gänge-Altsteinzeit-Menü

    Termine mit Anmeldung: 
    jeden ersten Freitag im Monat um 18.00 Uhr

    3.11., 1.12.2017 und folgende

    Informationen
  • MonAmour


    Romantisches Frühstück mit
    anschließender Paarführung

    Frühstück um 10.00 Uhr, Führung um 11.30 Uhr
    Termine mit Anmeldung:
    sonntags, alle 14 Tage
    29.10., 12.11., 26.11., 10.12.2017 und folgende


    Informationen
  • WAFFELN MIT
    HEISSEN HIRSCHEN

    Wilde Speisen aus der Altsteinzeit treffen
    raffinierte Gerichte von heute in unserem
    Café/Restaurant „MonAppétit”

    Öffnungszeiten: Mittwoch-Freitag 12.00-17.00 Uhr
    Samstag, Sonntag & feiertags 12.00-18.00 Uhr
    und nach Absprache


    MonAppétit
  • ARCHÄOLOGIE
    IST NUR VERSTAUBT,
    WENN SIE FRISCH
    AUSGEGRABEN WIRD.

     

    Unsere Forschung

  • „MENSCHLICHES
      VERSTEHEN

     

    Zur Ausstellung
  • Es kommt auf
    das Innere an.
    Gut, wenn das
    Äußere auch
    stimmt.

    Schloss Monrepos
  • WAS SIE HIER
    ENTDECKEN, WIRD
    AUF DER GANZEN
    WELT DISKUTIERT.

    Archäologie anders erleben.

    Taktgeber
  • MANCHE SUCHEN
    IN IHRER KINDHEIT,
    WARUM SIE SO SIND
    WIE SIE SIND.

    Wir haben die anderen 2,5 Millionen Jahre übernommen.

    Unsere Philosophie
Logoleiste

Das Schloss,
das die Tür zum
Menschsein öffnet

Vom Neandertaler bis heute war es ein langer Weg.

Gut, dass wir Tourguides haben!

Man muss tief graben,
um einen Menschen
zu verstehen

Aber wir
machen
uns gerne
die Finger
schmutzig.

Unsere Projekte

Skizze Faustkeil

Taktgeber
mit hoher
Schlag-
Frequenz

Seit über 20 Jahren arbeiten das Forschungszentrum und das Museum nun schon auf Schloss Monrepos. Beide haben ihren Aktionsradius seit 1986 deutlich vergrößert, so dass ein Ausbau der Räumlichkeiten und eine neue Ausstellung längst überfällig waren. In der Zeit von November 2010 bis Juli 2014 wurde dies in Angriff genommen, mit Mitteln des Konjunkturprogramms II und mit der Unterstützung der Leibniz-Gemeinschaft und Stadt und Kreis Neuwied.)

Taktgeber

Von
der
Pike
auf

Lehre

Veranstaltungen

22 10 17
Veranstaltungsort
29 10 17
Veranstaltungsort
03 11 17
Veranstaltungsort
18 11 17
Veranstaltungsort